ÜBERFLÜSSIG - Seltsamageddon

ÜBERFLÜSSIG - Seltsamageddon
ÜBERFLÜSSIG - Seltsamageddon

ÜBERFLÜSSIG

Seltsamageddon CD/lim. MC/digital
Yellow Snake Records/Timezone Distribution
Es gibt sie noch. Bands, die sich gehen lassen, die mit recht einfachen Mitteln auf die Kacke hau'n und die Welt machen wie sie ihnen gefällt. Ein paar Akkorde im Schunkel-Rhythmus, flott, laut und lästig intoniert.

Der "Anti-Fascho-Song" im Kinderlied-Modus und echtem Rock and Roll-Soli mündet in einer anspruchslosen Methodik, die Tonleiter artig rauf und wieder runter zu singen. Die zugrunde liegende Melodie wird wiederholt und wenig variiert. Dennoch überrascht das Duo in allerbester ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN-Manier mit einfältigen, aber genialen Ideen, Funpunk salonfähig zu machen. Abzählreime und Verachtung, Spaß und gute Laune, Tralalala und Lalalala. Im Sog des popkulturellen Infantilen machen Joscha Schmottlach und Makke auch auf dem mittlerweile 8. Album (!) klar, dass sie die pubertäre Krise locker bewältigt haben und ihren eigenen Weg und ihren Platz in der Welt gefunden haben. Eine Welt, die aber nicht nur heitere Seiten hat, sondern in der auch spürbar aufmüpfiges und teuflisch schlechtes Benehmen Einzug hält. ÜBERFLÜSSIG sind Männer, die aus einer pubertären Laune heraus immer noch daran festhalten, schlichte Unterhaltungsmusik zu spielen und immer noch begeisterungsfähig sind. Das Übermaß und atemberaubende Tempo erzeugt ein schwungvolles, stimmungsvolles Spektakel, das niedrigschwellig angelegt ist und mit leichter Hand serviert wird. Zurück ins Staustudio.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0