CRUOR HILLA - Zurück ins Bällebad

CRUOR HILLA - Zurück ins Bällebad
CRUOR HILLA - Zurück ins Bällebad

CRUOR HILLA

Zurück ins Bällebad CD
www.cruorhilla.de
CRUOR HILLA springen ins kunterbunte Bällchenbad. Was sie dort erleben und entdecken? Zumindest die Erkenntnis, dass sie mit ihrer Musik kein Geld verdienen. Hui, das ist ja auch nicht wichtig. Schließlich machen wir, was uns gefällt und wissen, dass wir scheiße sind. Nanana, warum tief stapeln und die Zeit damit zu verplempern, irgendwie cool und nicht länger zurückhaltend zu sein?!

Mit AGAINST ME!-Anspielungen und Hinterhof-Rebellion lassen CRUOR HILLA einen schrammeligen Punkrock-Sound ertönen, der gut abrockt, vibriert und dröhnt. Der typische minimale Punklauf wird mit viel Groove und frühen EXTRABREIT-Rock-Rhythmen aufgeladen und mit natürlich charmanter Zeltlager-Romantik verknüpft. Gosse trifft Klasse. Der urbane Sound und die natürliche Spielart münden in ein kluges Intermezzo, wo die Zeit mit Gitarrenspiel und Einsamkeit gefüllt und so stets ein Outsider-Habitus gelautmalt wird. Aber es ist auch egal, ob jemand ein paar Münzen übrig hat, die Musik von CRUOR HILLA nach einem Konzert in der Provinz oder in der Fußgängerzone zu entlohnen. Mitleid ist hier fehl am Platze, auch wenn sie immer wieder damit kokettieren. Wichtiger ist die ehrliche Seite, die sympathische Art, mit der sie punkten und egal wohin, auch Freundschaften schließen werden. Auf ins Bällebad. Musik aus dem Tagebuch der Tag-TräumerInnen, die sich dem Kampf für die Freiheit geschworen  haben...für alle Teddys in Gefangenschaft und für dich, der/die du keine Lust mehr hast, alleine zu Hause ins Kissen zu weinen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0