COCKTAILBAR STAMMHEIM - Es wird ja auch nicht lustiger

COCKTAILBAR STAMMHEIM - Es wird ja auch nicht lustiger
COCKTAILBAR STAMMHEIM - Es wird ja auch nicht lustiger

COCKTAILBAR STAMMHEIM

Es wird ja auch nicht lustiger LP/CD
RilRec/Broken Silence
Christian und Alex liefern sich einen Affenmesserkampf, schrammeln und poltern geradlinig und zielorientiert gegen die Stimme der WutbürgerInnen, zitieren LOVE A, PASCOW, DACKELBLUT und formen vernunftbegabte Modalitäten. Vernunft, Intelligenz, Menschlichkeit.

Wo ist der Restverstand, wenn wir nicht länger mehr der Stimme im Herzen folgen, sondern nur auf das hören, was uns eingepflanzt wird, damit die Scheiße hier weiter funktioniert und am Laufen hält. In recht einfachen, meist düsteren und dunklen Tönen bekommt die Melancholie Verstärkung von existentiellen Fragen und einer Rhetorik, die diskursorientiert ist. Depro-Punk, der nicht von Selbstzweifel geplagt ist, sondern die soziale Dimension des Spiels des Gebens und Verlangens von Gründen aussagekräftig reflektiert. Späte CHAOS Z trifft Rachut in der Cocktailbar, als Reaktion auf ungelöste Konflikte und Scheiße, die mit Hoffnung, Verzweiflung, Opportunität erzählt wird. "Es wird ja auch nicht lustiger " ist ein sozial-gesellschaftlicher Reflex auf moralisch-ethische und emotioneller Diskurse, die im Kern darzustellen versucht, was ein Mensch wirklich ist und als solchen auszeichnet. Gut und Böse im Konflikt und die Suche nach Erstrebenswertem. Ein "Us against the world" folgt die direkte Art seine Emotionen auszudrücken und die Wahrheit zu finden in einem riesigen Haufen voll Scheiße. Du musst nur lange genug graben....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0