APOLOGIES, I HAVE NONE - Pharmacie

APOLOGIES, I HAVE NONE - Pharmacie
APOLOGIES, I HAVE NONE - Pharmacie

APOLOGIES, I HAVE NONE

Pharmacie
Uncle M Music / Cargo Records
“Pharmacie“ ist ein Konzept-Album und beschreibt den raschen Verfall geistiger Gesundheit und die Auswirkungen, die dieser auf ein eng verbandeltes Liebespaar hat. Wenn der Lebensinhalt nur noch darin besteht, sich für andere aufzuopfern, schadet mensch sich selbst.

"Pharmacie" ist ein Warnsignal, eine melancholische Geißel, die skizziert, was geschieht, wenn Menschen bereit sind, sämtliches Leid der Welt zu beseitigen und die bereit sind, dafür persönliche Wünsche zurückzustellen. Solidarische UnterstützerInnen, die bis zur Selbstaufgabe an den Rand der Erschöpfung gelangen oder frustriert sind. Was aber, wenn du zusehen musst, wenn du Familienangehörige gehen lassen musst, wenn du spürst, wie beim letzten Händedruck das Leben aus den Körper weicht und sich ein Loch auftut und ein Gefühlschaos aus Schmerz, Wut, Unverständnis das Tränenmeer, die Trauer, Depressionen und die Todessehnsucht nicht mehr drosseln kann? Goodbye Peace of Mind! Bleibt neben meiner Hilfe für andere überhaupt genügend Energie für mich selbst übrig? Befürchte ich weniger Liebe und Anerkennung, wenn ich weniger helfe? Muss ich etwa ein schlechtes Gewissen haben, Schuld oder die Angst davor, als schlechterer Mensch wahrgenommen zu werden? APOLOGIES, I HAVE NONE skizzieren ein düsteres Klangbild, das einen Depri-Strudel lautmalt und es schwer fällt, da wieder herauszukommen, die Sorgen abzuschalten und die schwarzen Gedanken zu vertreiben. Musikalisch wird der von Post-Punk- und Dark-Wave-Einflüssen geprägte Sound bestimmt von wabernden Gitarrenwänden, monotonen Bassläufen und Schlagzeugrhythmen, dem Wechsel zwischen aufbrausenden, intensiven sowie sehr ruhigen und langsamen Passagen. Synthesizer, Violine, Klavier verstärken das Melodram, das zum Ende in "Pharmacy in Paris" in einem Meer aus schwindender Hoffnung mündet, sich auflöst und wie eine Welle des Vergessen werdens in der Ferne hin und herwiegt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0