ROLE MODELS - Forest lawn

ROLE MODELS - Forest lawn
ROLE MODELS - Forest lawn

ROLE MODELS

Forest lawn
Glunk Records
Rock and Roll, Punk und Love. ROLE MODELS saugen den Esprit von THE BOYS auf und geben noch eine Prise PowerPop oben drauf. New band members, new music. Der Nachfolger von “THE GO-TO GUY” besticht durch großartige Rock-Riffs, eine coole Lässigkeit, einem New York Dolls- und Johnny Thunders-Habitus ("Got no time!").

Wilde, ausufernde Rhythmen, überschwängliche Riffs und knackige Songs ("I ain't lucky"), die mit Wucht und Eingängigkeit serviert werden. Der schwülstige Country-Song "Guest list" komplettiert als Sahnehäubchen den faszinierenden Kompositionskuchen, der gut verdaulich ist und nach RAMONES, TOM PETTY und YARDBIRDS schmeckt. Es gibt in dieser Hinsicht zwar viele musikalisch Referenzen und musikalischen Adaptionen, die nicht wirklich wesentlich Neues bieten, dafür haben ROLE MODELS ein Gespür für wiedererkennbare, hymnische Melodien mit eingängigen Strukturen, stilechten Rock and Roll-Gitarren-Soli, die zwischen Popcorn und Pogo noch Raum für Süßholzraspeln und Entertainment lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0