Deathbearer - Suffering

Deathbearer - Suffering
Deathbearer - Suffering

Deathbearer

Suffering EP
Backbite Records
Deathbearer statten dem Friedhof Ohlsdorf einen Besuch ab, posieren ehrfürchtig vor der Ruhestätte Friedrich und lassen zu morbiden Death- und Doom-Metal-Klängen die Würmer und Maden tanzen.

DEATHBEARER geht es weniger um ein durchgängiges Geknüppel und einem Streben nach größtmöglicher Geschwindigkeit und musikalischer Brutalität, sondern lassen im Zwischenspiel viel Platz, um das Höllentor zu öffnen und das Böse auszuspucken, was mit Gegrunze, Geröchel und Gekeife einhergeht. Doch trotz all dieser brachialen Systematik, verzichten die Seelenlosen auf nervige Soli und keifendes Gejaule, arrangieren stattdessen tosende Nackenbrecher-Riffs, die verführerisch und einladend ausgeschmückt werden, die den Leidensweg verlängern und die Worthülsen und todbringenden Floskeln in ein atmosphärisches griffiges Bedrohungsszenarium betten. Inferno has come!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0