PRETTY MERY K - Big Brown eyes

PRETTY MERY K - Big Brown eyes
PRETTY MERY K - Big Brown eyes

PRETTY MERY K

Big Brown eyes CD
In Bloom Records/Rough Trade
In leicht unterkühlter Optik serviert das Trio einen smooth-Jazz und Soul-Cocktail, der nicht mit der pompösen Ausstattung prahlt, sondern mit einem Minimalismus Bescheidenheit ausdrückt. Cool-lässige knisternde Erotik, sanfter Latin-Sound ("Never let you go"), irgendwo zischen Film Noir und verraucht-verruchte Bar-Atmosphäre.

PRETTY MERY K haben sich neu ausgerichtet und arrangieren Barmusik, der zum SChwoofen einlädt, während die Männer den Frauen am Tresen große Augen machen, die ihnen wiederum die kalte Schulter zeigen und souverän und unnahbar sind. Das macht die Männer zwar verrückt und wenn Meryem "I never let you go" lasziv singt, dann liegt Erotik in der Luft. Und es ist auch die Sanftheit, die die Instrumentierung prägt, die dennoch eine kreative Herausforderung ist, die dunklen Klangfacetten nicht zu eintönig und damit langweilig wirken zu lassen. So ist die Reduzierung des Sounds auch eine Kunst, die schwülstige Atmosphäre mit einer latenten Laszivität aufzuheizen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0