STIFFY JONES - Narrow road of memories

STIFFY JONES - Narrow road of memories
STIFFY JONES - Narrow road of memories

STIFFY JONES

Narrow road of memories CD
Sound Pollution
Ein Blick auf die Inspirationsquellen zeigt auf, welche musikalischen Spielarten STIFFY JONES für ihren eigenen Sound aufgreifen: The Gaslight Anthem, Social D., Eddie and the Hotrods, Tom Waits, Bad Religion, AGAISNT ME!...

Das Ergebnis ihrer Arbeit ist eine hochmelodische, abwechslungsreiche Angelegenheit, in der die Symbiose aus simplen ramonesken Punkrock ("Ken Lee"), stimmungsvollem Folk-Punk ("Echoes"), ranzigen-schwülstigen-hymnischen Rock and Roll ("Whatever") und straßenkompatiblen Sing-a-long ("What if...") ein bunter stets hymnischer Strauß Melodien hervorbringt. Hier wird gepogt, geschunkelt und kräftig-lauthals mitgesungen. "Narrow road of memories" ist ein wahres Fest der guten Laune und offenbart eine hohe Spielkunst, bei der locker und leichtfüßig Hits und Schmankerl produziert wurden. Die Rhythmen sind
satt und fließend geschmückt und verknüpfen die überschwänglich angestimmten Refrains mit einer ansteckenden Fröhlichkeit, der mit Schwung die hymnisch-weitgespannten Melodiebögen begleitet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0