ANGEL CREW - XIV

ANGEL CREW - XIV
ANGEL CREW - XIV

ANGEL CREW - XIV
Strength / Cargo
ANGEL CREW's (featuring members of BACKFIRE!, DEVIATE, LENGTH OF TIME und PRO-PAIN) erschaffen ein brutales Riff Monster, das gnadenlos heftig nahc vorne prescht und eine deutliche Fuck you-Attitüde propagiert. Metallische, prügelnde Beats und im Zwischenspiel Breaks und variable Tempiwechsel verwandeln den Moshpit in eine Stampede.

Die Vorliebe, Metal und Hardcore zu mischen, baut eine Brücke zwischen der HC- und der Metal-Szene, was dazu führt, manche MetallerInnen zum Hardcore und manche Kids zum Metal zusammenzubringen. Der oldschoolige Sound ist brachial, brutal, entwickelt genügend dynamische Grooves und lässt gelegentliche Motherfucker-Shouts ertönen, die belegen, dass der angsteinflößende destruktive Sound Aggressionen aufbaut und Energien freisetzt. Die rasante, brutale aber dennoch immer bis ins letzte Detail ausgefeilte Mischung aus Punk und Metal hat mensch einfach selten in solcher Qualität erlebt. Nach Außen ein musikalischer Rammbock, aber erst bei mehrmaligem Hören fällt auf, wie präzise die Songs eigentlich komponiert sind, die keine Ermüdungserscheinungen aufkommen lassen. ANGEL CREW intonieren mit "Beat the Bastards" einen kraftstrotzendes Cover von THE EXPLOITED, ist aber nicht so derbe wie das Original, sondern verstärken den Mosh-Groove-HC-Metal, den ANGEL CREW seit 2001 zelebrieren.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0