AKD - Herz am linken Fleck

AKD - Herz am linken Fleck
AKD - Herz am linken Fleck

AKD

Herz am linken Fleck CD
www.akd-band.com
Was rumpelt und rumort so spät durch Nacht und Wind? Es ist das Analkommando auf ihrer Mission, mit dem Herz am linken Fleck, Schunkel-Lieder für einen guten Zweck zu spielen. Dafür hilft erst einmal ein Blick zurück, um vorwärts zu kommen. Die Bullen werden gefickt, ebenso die AfD und überhaupt...alle Nazis. Aber reicht das für eine Revolution?

Alte Feindbilder werden gepflegt und einfach sagen, wie es ist: "Schade, Scheiße...!" Die Vernunft siegt, aber der Wille ist noch schwach. Mit rudimentären, begrenzten Mitteln wirkt das Zusammenspiel wie eine anarchische Schulprobensession, bei der nach Lust und Laune mit Jux&Dollerei etwas gegen die Langeweile unternommen wird. Mit dilettantischem Charme und philosophischen Weisheiten bleibt nichts mehr wie es war. AKD geben alles und doch wirkt die musikalische Umsetzung ihrer Ideen zu verkrampft, als wollten sie den eigenen Anspruch nicht genügen und ihre spieltechnischen Möglichkeiten erweitern. Das funktioniert nur bedingt. Erstaunlicherweise ist gerade das Biermösl Blosn-Cover ("Ravermess") noch der beste Song. Aber auch beim Titelsong finden AKD in die Spur zurück und entfernen sich aus der Rumpel-Punk-Ecke mit eingängigen und einprägsamen Rhythmen und Melodien, die das linke Punker-Herz erfreuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0