RANDALL FLAGGS - A call to arms

RANDALL FLAGGS - A call to arms EP
RANDALL FLAGGS - A call to arms EP

RANDALL FLAGGS

A call to arms EP
http://randallflaggs.com/
Oh ja, das tut weh. Das Gefühl zu haben, alleine zu sein, unverstanden und frustriert von der Unmenschlichkeit, die uns täglich verschließt und einhüllt mit einer Mauer aus Schweigen, Verdrängen und Ignorieren. RANDALL FLAGGS solidarisieren sich mit den Schwachen und Ausgestoßenen, lautmalen ein zutiefst betroffen-trauriges Klangbild, das von einer hemmungslosen Obsession mit Melancholie und Wehmut geprägt ist.

Jan's rauchiger Stimmcharakter verstärkt die Schwermütigkeit, die insbesondere in der stimmungsvollen Ballade "Shivering boys" zum Tragen kommt. Und in all dieser Schwermütigkeit, dem permanent anhaltenden Sick and tired-Feeling, ist da noch ein Funke Hoffnung, die Selbstaufgabe nicht zum einzig isolierten Gefühl reifen zu lassen. Doch es fällt schwer, im von dunklen Molltönen ausgestalteten Klangbild, dem Meer aus Tränen und Desillusion, die deprimierende Grundstimmung aufzugeben. Mit der Hoffnung verbunden ist Unsicherheit. Und diesen inneren Konflikt tragen RANDALL FLAGGS nach Außen, skizzieren einen pessimistischen IST-Zustand in einer dunklen Atmosphäre, in der ein leise flüsterndes "Ich will nicht mehr" den Identifikationsprozess beeinflusst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0