PEST HOLE - Wizards

PEST HOLE - Wizards
PEST HOLE - Wizards

PEST HOLE

Wizards LP
Angry Voice Records
Mit brachialen Methoden lassen PEST HOLE aus Finsterwalde keinen Zweifel aufkeimen, dass nicht Dämonen aus der Hölle verantwortlich sind für die nahende Apokalypse, sondern ins eigene Leben hineinwirken zu lassen und zu erleben, dass es nichts Besseres gibt.

Auch wenn Satan nach dem Jüngsten Gericht noch Gelegenheit bekommen wird, die Treue der Menschen auf die Probe zu stellen, braucht mensch davor keine Angst zu haben. Bis dahin wird nämlich jeder für diese Schlussprüfung voll gerüstet sein. PEST HOLE skizzieren eben jenes düstere Weltbild, in dem wir in Angst und Schrecken leben und das Böse fleischgewordene Realität geworden ist. Verstärkt von krustigen Melodien und stark bildhaften Assoziationen, peitschen die engmaschigen Melodien trotz ihrer einfachen Struktur gnadenlos nach vorne und produziert mit DoubleBass die notwendige treibende Rhythmik, die sich zwar andauernd wiederholt, aber den Glaubenssatz vom ewigen Leben und Auferstehung evaluiert. Da bleibt kein Platz für ausgeschmücktes TamTam, was ablenkt von der Vergänglichkeit und der Sterblichkeit. "Cruel Power" ist vielleicht der Inbegriff von der schattenhaften Existenz in einer Unterwelt, aus der Martin seine simplen Botschaften verkündet. PEST HOLE haben ein wirkungsvolles Instrument ihres düsteren Weltbildes geschaffen. Es bietet viele Chancen und Möglichkeiten zur (Selbst-)Reflexion und Abwertung des eigenes Lebens. Destruktiv, nihilistisch, pessimistisch, zeit- und raumlos. Keine mildernde Umstände, sondern pure Energie ohne Liebe, Lebenskraft und Lebenslust. KeineR ist ohne Schuld!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0