TURBOBIER - Das Neue Festament

TURBOBIER - Das Neue Festament
TURBOBIER - Das Neue Festament

TURBOBIER

Das Neue Festament
Pogo's Empire | Broken Silence | Hoanzl
Wird Wien-Simmering als Weltkulturerbe anerkannt? Der elfte Bezirk hat ein schlechtes Image. Da gibt es die Entsorgungsbetriebe, die Müllverbrennung, hier findet mensch eine Kläranlage, eine Tierkörperverwertung, das Krematorium, Wiens größten Friedhof und TURBOBIER.

 Dem Bezirk wurde also, so könnte mensch meinen, die Rolle des Prügelknaben zugeschoben, mit dem mensch alles machen kann. TURBOBIER tun jedenfalls alles daran, den Wiener Schmarrn mit Schnulz im Dreivierteltakt salon- und hoffähig zu machen. So witzelt und schnitzelt die pseudo-religiöse Feiergemeinde am Neuen Festament, fordert einen Feiertag für immer, auch unter der Woche, aber nicht für die Kibarei, die gehört drauf geschissen. So erhebt der Alptraum jeder Schwiegermutter sein Krügerl, verflucht die Arbeitswelt und verherrlicht den Alkoholkonsum wie ein Bazi. Versteckt hinter schmissigem Vorstadt-Country, pfeffigen Punkrock und Schmählieder sind die Inhalte eine ordentlich Watschn für moralgetränkte, erzkonservative Gwandlause, die zum Einen keinen Spaß versteh'n, zum Anderen aber vielleicht schon eingespritzt oder blunznfett in der Ecke liegen. Und in einem stillen, leisen Moment wird's gar philosophisch: "A Mensch is a Mensch!" Wer am lautesten schreit...bekommt Halsschmerzen. Die einladende Geste überwiegt den feindseligen Spitzen und Pointen, denn am Ende wollen auch TURBOBIER feiern, bis die Luft brennt, bis der Herpes und die Hämorrhoiden platzen. Im Rausch der Gefühle werden Feinde zu Freunde. Ob auf dem Feuerwehrfestl, beim Badewaschl, ob als Pfrintner, Hocknstad oder Punkrocker...die  frechen Liedtexte der Schmähbrüder im Schunkelmodus erhitzen die Gemüter, die sich vielleicht erst wieder beruhigen, wenn TURBOBIER süffisant fragen: "Derfs no was siases sein?" Aber darauf könnt ihr lange warten...Doch was fehlt, um Simmering trendfähig zu machen? Jetzt alle: TURBOBIER !Und so die Ironie aus dem Wort Trendbezirk verdrängen. Träumen wird mensch ja noch dürfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0