TRAINDODGE - Time Will Never Know Your Name

TRAINDODGE - Time Will Never Know Your Name
TRAINDODGE - Time Will Never Know Your Name

TRAINDODGE

Time Will Never Know Your Name LP/CD
http://traindodge.com
TRAINDODGE verknüpfen auf ihrem neuen Album die essentiellen Zutaten aus Prog Rock, Devo, Jazz, Emerson Lake&Palmer und ELO. Zugegeben, das hört sich leicht angestaubt und miefig an. Aber wer aufgeschlossen gegenüber diesen Schmelztiegel ist, wird sich schnell begeistern und taucht mühelos ein in eine Atmosphäre aus Disco Glitzer, Kraftwerk-Electro, Bodennebel und Schweiß.

Die vielfältigen Arrangements entfalten wie in dem "Remember to forget" eine dynamische erstaunliche Tiefenwirkung, das einen permanenten klanglichen Farbwechsel vollzieht und feste Strukturen zerbröselt, bis sie liquid werden und eine neue molekulare Beschaffenheit entsteht. "When the floods freeze" ist ein Spannungsgefüge aus Big Black-Exzess und 70's film noir-Sequenzen. Ebendiese Widersprüche sind es, das Aufeinanderprallen der Kulturen, die implodieren und etwas Neues erschaffen. Ganz im Sinne der Gebrüder Wright, die ebenfalls mit Sound und Musik experimentierten, klingen auch TRAINDODGE wie DEVO auf einem Jazztrip, Punk von der Kunstschule und WIRE auf Steroiden, ergänzen ihr Repertoire aber immer wieder mit elektronischen Klangeffekten, die "Time will never know" zu einem nachhaltigen Erlebnis machen und Zeugnis sind von Kreativität und Besessenheit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0