MyCrowFones - Go Ahead!

MyCrowFones - Go Ahead!
MyCrowFones - Go Ahead!

MyCrowFones

Go Ahead! CD
https://www.facebook.com/mycrowfones
Jo No, Henck und Paul mucken schon seit 2010 und spielen nicht nur mit den Genres Indie Rock und Punk, sondern auch mit dem Begriff Microphones, der sich hinter den Bandnamen versteckt. Der zumeist düstere Inhalt wird mit druckvollen Molltönen verstärkt und repräsentiert Alltagsnotizen und durchgeknallte Fantasien.

Die Songs sind vielseitig und druckvoll produziert. "Go ahead" oder auch "Growl" sind kurz und knackig, flott und straight gespielte Smasher, no doubt. Das Trio serviert aber auch Ü-40-Kracher wie "In my ear", die auf der Bühne des Münsteraner Stadtfest bei Bier und Gouda, Boots und Nieselregen für Furore sorgen werden. Ob die Band aber auch in 10 Jahren Filmmusik komponieren und spielen wird, ist anzuzweifeln. Allerdings könnte "Shadows" die Tatort_Ermittler Thiel und Boerne im offenen Wagen durch die Pampa begleiten, würde passen. Die Songs haben einen stets dynamischen Aufbau und entwickeln nicht nur einen groovigen Rhythmus, sondern haben ihre Stärken im stark fokussierten Gitarrenspiel, das durchaus vom Blues inspiriert ist und spielerische Qualitäten aufweist. "Go Ahead!" birgt Momente aus Sehnsucht, Aufregung, Romantik und Dramatik, ist in Maßen gut geordnet und gesittet und fordert im Wesentlichen, die Tanzfläche zu betreten...die sich nach mehrmaligen Zuhören auch füllt, weil der Knoten platzt und die Hemmungen fallen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0