VISIONS OF WAR - Swine parade

VISIONS OF WAR - Swine parade
VISIONS OF WAR - Swine parade

VISIONS OF WAR

Swine parade CD
Power It Up
Die CD enthält Aufnahmen der beiden Alben „Shit Parade“ wie auch „King of Swines“, die bislang nur auf Vinyl erschienen waren. Die belgischen Krusten zelebrieren einen dunklen ranzigen Straßenköter-Beißreflex, der immer hässlich simpel und geradlinig ist. Mensch bekommt den Eindruck, dass die Welt aus schwarz-weiß-Denken besteht.

Angst, Hass, Zerstörung. VISIONS OF WAR skizzieren ein gesellschaftliches Untergangs-Szenario, das die schmutzige dunkle Seite offenbart und damit eine gefährliche Kraft entfacht. Im E.N.T.-Modus entwickeln die Songs eine gefährliche dramatische Sogwirkung, die außer Kontrolle gerät und Krisen heraufbeschwört. Der basslastige, tonnenschwere Sound und die wechselseitigen Vocalparts überrollen kulturelle Werte und Normen to "let them know, to bleed dry, how it feels". 
Mit "King of Swines" haben VISIONS OF CHANGE ihre Spielart verfeinert. Der Sound ist nicht mehr so hässlich, dunkel und schmutzig, bewirkt aber immer noch eine unbändige räudige Art, das eigene Scheitern als Chance zu sehen, wenn alle Freaks außer Kontrolle geraten. VISIONS OF WAR sprechen aus, was andere vielleicht träumen oder manchmal denken und verwehren sich, weil es eine Norm gibt, die besagt, dass das nicht erwünscht ist. Brutal, aber nicht extrem, poltert das Bollwerk. The war is on!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0