Me First and the Gimme Gimmes - Rake It In: The Greatestest Hits

Me First and the Gimme Gimmes - Rake It In: The Greatestest Hits
Me First and the Gimme Gimmes - Rake It In: The Greatestest Hits

Me First and the Gimme Gimmes

Rake It In: The Greatestest Hits LP/CD
Fat Wreck Chords
Die Spaßvögel verwursten originale Songs von Bob Dylan, The Carpenters, Steve Goodman, R. Kelly, Del Shannon u.a. Die Punk-Jukebox ist prall gefüllt mit alten Kamellen, One-Hit-Wonder und Evergreens.

Classics wie "San Francisco" (Scott McKenzie) werden gnadenlos und bewusst verächtlich intoniert, dass mensch geneigt ist zu glauben, dass die Musikanten von Me First and the Gimme Gimmes, in persona Fat Mike, Jackson, Joey, Dave und Spike, den Ballermann-Effekt persiflieren und dabei viel heiße Luft aufwirbeln. Aber manchmal, ja, manchmal, wie in "End of the road", erstaunt mich Spikes Gesangsleistung, die beflügelt und kokettiert mit Glitzeranzug, pompöses Gehabe und Unterhaltungswert für die Ü-50-Generation. Doch das Star-Ensmbele spielt nicht nur in und für die Rheumaliga, sondern schert sich erneut einen Dreck auf Konventionen und serviert Punkrock-Schnittchen, die bittersüß schmecken und mal Motown, Country, Balladen aufzeigen und im Grunde Hit an Hit aneinanderreihen, die jede Hochzeitsparty, Möbelhauseröffnungsfeier oder I-drink-alone-Session zu einem garantierten überschäumenden Ereignis führt. Vorausgesetzt, du hast genügend Kleingeld zum Füttern der menschlichen Jukebox dabei. Können aber auch große Scheine sein! By the way, ob Best-of-album oder Sell out...Spass macht es trotzdem!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0