TIDES! - Celebrating a mess

TIDES! - Celebrating a mess CD
TIDES! - Celebrating a mess CD

TIDES!

Celebrating a mess CD
Midsummer Records/Cargo
Das musikalische Grundgerüst ist stürmisch, aufbrausend, in Bewegung. Robuste Riffs und Melodien, die hin- und herschwappen, während Thomas manchmal bei den ersten Songs, insbesondere im ruhigen Fahrwasser, auf wackeligen Gesangsfüßen steht.

Vielleicht ist er vom Drehsinn schwindelig, vielleicht ist es aber auch die gegenseitige Ausübung von Reibung auf Melancholie, Härte und Vielseitigkeit, die ihn aus der Bahn werfen. Mit zunehmender Dauer fängt er sich und bewegt sich adäquat zur variablen Beschleunigung. Die einladenden freundlichen Gesten werden mit Handschlag, einem Lächeln und einem "We are in the same Club" verstärkt. Die warmherzigen Melodien und das ausgereifte Songwriting hat Potenzial für nachhaltigen Stoff, ohne dass die Crew während des temporären Anstiegs ins Kentern kommt. Dafür sind die Gezeitenkräfte zu unberechenbar und sorgen einem Stillstand zwischen Tidenstieg und Tidenfall vor.
"Stay warm" ist dann auch der eindeutige Beleg dafür, dass echtes Empfinden, wahre Gefühle, länger warm halten, weil ein gegenseitiges Interesse besteht, die falschen Spielchen und Lügereien aufzugeben. "Give me a sign, send me a signal...". Manchmal muss mensch eben warten und dann die richtige Entscheidung treffen. To be continued!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0