BITCH QUEENS - L.O.V.E.

BITCH QUEENS - L.O.V.E.
BITCH QUEENS - L.O.V.E.

BITCH QUEENS

L.O.V.E. LP/CD
LuxNoise/Cargo
BITCH QUEENS machen keinen Hehl daraus, eine spezielle Vorliebe für TURBONEGROs Death Punk zu haben, denn - und das ist unüberhörbar - servieren sie eine Mixtur aus Hard Rock, Rock, Glam und Punk. Einflüsse von Alice Cooper, Motörhead, The Stooges...

belegen zum Einen musikalisches Können, zum anderen ein Bad Boys-Image, welches provokativ, schmutzig, sexuell ist und - n klar - die richtige Kleiderordnung vorgibt: "Fom head to toe in Denim" ("Naked or Denim"). Während TRBNGR die nötige Inspiration fehlt, an ihre grandiosen frühen Alben und Erfolge anzuknüpfen, hauen die BITCH QUEENS ein lupenreines Liebesalbum ein, das mit dirty mind kokettiert und in jedem Akkord die rebel soul versprüht. Fuck und x-rated-Merkmale, Schweinerock-Riffs und Rockstargestöhne. Die musikalischen Toyboys sind unglaublich vitale Lovemachines, die den wahren Rock and Roll Charme zurückerobern und den mächtigen originären Motherfuckers aus Norwegen den Rang ablaufen. Eben weil BITCH QUEENS den Death-Punk/Darkness-Stil besser interpretieren und frisch und frech daherkommen wie die norwegischen erigierten Arsch-Raketen zu den Apocalypse Dudes-Zeiten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0