LOVE A - Nichts ist neu

LOVE A - Nichts ist neu
LOVE A - Nichts ist neu

LOVE A

Nichts ist neu LP/CD
Rookie Records/Indigo
Nichts ist grausamer als Stillstand. Und wer will Musik immer wieder neu erfinden? Wer das will, läuft Gefahr, zu verkrampft an das Songschreiben heranzugehen. Alles, was mensch ausspricht, schreibt oder singt, kommt zurück, egal wie tief es sitzt. LOVE A haben das Talent und die Gabe, Musik zeitlos zu halten.

 Helle, entfliehende Gitarrenriffs sind das prägnante Detail in einem Widerhall der Emotionen, gebadet in Pop, abgetrocknet mit Poetry Slam und persönliche Dinge, die dich - egal was du auch machst - am Ende des Tages immer wieder als VerliererIn dastehen lassen. Mehr Beats, mehr Pop und mehr Reflexion. Was passiert, wenn mensch die Virtuosität und die Schlenker intensiviert und die Strukturen abschlägt wie Stuck an Häusern. Was bleibt dann übrig? Besonders "Sonderling" ist ein ausgereifter Song und impliziert Soul, Funk und Pop, während Jörkk immer nachdenkliche Töne anstimmt, die verdeutlichen, dass LOVE A sich eingerichtet haben in der kleinen Nische der alternativen Popmusik, um sie mit literarischen wie popkulturellen Bezügen anzureichern und mit einem Intellektualismus auszustatten. Und allmählich dämmert es den aufgeregten MusikjournalistInnen und RezensentInnen, dass die erwähnten aufregenden Momente in ganz unterschiedlichen musikalischen Stilen zu Hause sind und sich zum Enthusiasmus aufschwingen, ein bislang verkanntes, abseitiges Neu zu befördern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0