BHF - Days of dissent

BHF - Days of dissent
BHF - Days of dissent

BHF

Days of dissent LP
LaserLife Records
Was sind die Folgen einer Revolution? Tod, Chaos, Verderben. BHF skizzieren ein ernüchterndes, sachlich-kühl formuliertes Bild, in dem es neben Leben und Tod vor allem um eine totale Ablehnung geht...attack everything!

Angesichts der gesellschaftlichen Stimmungen mehren sich Anzeichen für eine menschliche Verrohung, für Hetze und Hass auf Alles, was fremd und andersartig erscheint. Das System bringt immer mehr Menschen an den Rand der Armut, während die MachthaberInnen Feste und sich selber feiern. Andreas, Franz, Georgie und Hirschi haben darauf keinen Bock, proben den Aufstand und antworten mit einem radikal-wüsten Konstrukt aus HC und D-Beat im druckvollen dunklen Sound, der sich wie in "Work" langsam zu einem Tornado entwickelt, eine Dynamik, die einen konzentrierten und vielseitigen Blick auf eine Thematik wirft, die gegenwärtig kaum aktueller sein könnte. Im Kontext von Macht und Unterdrückung  greifen BHF antirassistische und -kapitalistische Kernthemen auf, die auch mit wenigen Worten klar positioniert und Ziele formuliert: In der Autonomie der Unterdrückten haben
wir die Möglichkeit, unter von uns selbst gewählten Regeln zu leben. Dafür bietet Days of dissent den passenden Soundtrack für Widerstandsformen, die Risse erzeugen. Aber sie halten es wie in "Antisemitensau" auch mal einfach. Hauptsache der Dis-Effekt rockt wie Sau.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0