SCORNTHROATS - Misfortune

SCORNTHROATS - Misfortune
SCORNTHROATS - Misfortune

SCORNTHROATS

Misfortune LP

Anchors Aweigh Records/Shove Records/ Eastrain Records

Ja, alles niederbrennen, alles kaputt machen, dir den Krieg erklären."We spread our scorn!" Die Welt versinkt in Chaos, überleben im Elend bestimmt den Alltagskampf. Und wer hat Schuld?

Der Mensch selber: Raubtierkapitalismus, Umweltgifte, Gier, Neid, Tyrannei und Mord. Und du? I am nothing. Woran glaubst du? An das Böse, die Dunkelheit, den Untergang. Wie die apokalyptischen Reiter skizzieren SCORNTHROTAS eine zerstörerische, destruktive Klanglandschaft. No Future ist hier nur eine Randnotiz, denn die wirkliche Verzweiflung wird erst durch die Hoffnungslosigkeit genährt. Die Symbiose aus verkrusteten Strukturen und Sludge verstärkt das totale Verderben. Im ordinären Leben führt das Labyrinth aus Ritualen, Ignoranz zu Ödnis, Depression und Resignation. Wer sich die Kugel ersparen will, der höre den Soundtrack über die Unheilsprophetie, die Endzeiterwartungen und die vernichtende Theorie vom Selbstverschulden der Menschen an ihrem Ende, ohne Aussicht auf Rettung. So ist "Misfortune" auch ein nicht enden wollender Leidensweg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0