Es war Mord - Unter Kannibalen

Es war Mord - Unter Kannibalen LP/CD/MC
Es war Mord - Unter Kannibalen LP/CD/MC

Es war Mord

Unter Kannibalen LP/CD/MC
Sounds of Subterrania/Cargo
Sepp, Dietmar, Markus, Tom und Stunk waren/sind bei legendären Punkbands beteiligt: The Rest, Vorkriegsjugend,    Zerstörte Jugend, Situations, Jingo de Lunch, Kumpelbasis, Porno Patrol, No Allegiance und die Skeptiker.

Mit ES WAR MORD begeben sich die Musiker unter Kannibalen und adaptieren im Wesentlichen die zeitgemäße Fassung von "Draußen vor der Tür, sowie andere lyrische Impressionen von Wolfgang Borchert, dem Grundtenor der verzweifelten Frage nach dem Sinn: "Warum schweigt ihr denn? Warum? Gibt denn keiner Antwort? Gibt keiner Antwort? Gibt denn keiner - keiner - Antwort?"
Und auch Stunk greift diese Frage auf, wenn auch nicht so direkt, aber verpackt in Songs wie "Blut an den Fahnen", "Gier" oder "Satt sein". Es geht thematisch nicht ständig um Krieg und Schuld, aber doch wird inhaltlich eine große "Injektion Nihilismus" verpasst, die deutsche Tugend des ewigen Hinnehmens und die damit verbundene Gleichgültigkeit ("Weil das so ist, weil das so war...") und die Poesie von Vergänglichkeit, Abschied und Probleme. In der dunklen Klanglandschaft entwickeln sich simpel aber tiefgreifende Strukturen und eine dramatische Ausdruckskraft, die den tragischen und trivialen Alltags-Wahnsinn, sowie Schicksalsfragen aufgreift, in einer beängstigenden, beklemmenden Depro-Punkatmosphäre.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0