ZEX - Uphill battle

ZEX - Uphill battle
ZEX - Uphill battle

ZEX

Uphill battle LP
SubZine Records/Plastic Bomb Records/Manaic Attack/Warhead Punx Records/
ZEX liefern auf ihrem 2. Album einen melodisch-rohen Sound, der den englischen 80er Jahre Punk-Stil adaptiert.

Straighte Riffs und warmherzige Melodien, die zum gemütlichen Pogo in der Desaster-Area einladen. Gretchens simple Botschaften sind stilistische Parolen für die Nietenlederjacke, die Hauswand, dem selbst kreierten T-Shirt:  COLD WAR NEVER ENDED; NEVER WANTED TO BE A CHILD SOLDIER; BLIND PATRIOTISM NOT WHAT I'M ABOUT usw. Doch so simpel die Botschaft auch rüberkommt, so klar und deutlich weht der punk spirit im Wind, wo die rebellischen Songs und bunte Frisuren ihre Blütezeit erleben, als sei die Zeit stehen geblieben. Das soll keineswegs bedeuten, ZEX verharren in der Vergangenheit und bejubeln die britische 80er Jahre-Punk-Musikrichtung, sondern erfrischen das Punk-Feeling mit einer vitalen Injektion, mit Protest und Verweigerung, um gesellschaftlichen Zwängen zu entkommen und sich eigene Freiräume zu gestalten. ZEX fällt auf im Einheitsgrau und qualifizieren sich mit provokanten und anarchistischen Sprüchen als Punx mit dem Hang zur Klischee- und Formelhaftigkeit, die immer noch zündet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0