· 

Korrupt - Preachers and Creatures

Korrupt - Preachers and Creatures
Korrupt - Preachers and Creatures

Korrupt

Preachers and Creatures LP
Fysisk Format
Das Debütalbum der norwegischen Punk-Rebellen kombiniert dunklen HC, Dark Punk, und rostiger Gesang mit treibenden Rhythmen, die Melodien wie Herbststürme lautmalen und ausschließlich dunkle Töne erzeugen.

Das Quartett ist in einer sehr christlichen Gemeinde aufgewachsen und haben die Doktrinen bereits in jungen Jahren abgelehnt. Und obwohl das Album nicht als Konzeptalbum gedacht war, porträtiert es das Bild eines jungen Mannes, der es satt hat und wütend ist, von organisierten Religionen bevormundet zu werden. In den Texten geht es meistens um persönliche Autorität, darum Widerstand aufzubauen und einen eigenen Weg in einer Welt der Verwirrung, Gier und destruktiver Propaganda zu finden. "Preachers and Creatures" ist also trotz dunklen Grundtönen eine Erleuchtung für eine sedierte Generation, die aufwachen und die Zukunft für sie gestalten muss. "Preachers and Creatures" ist also auch eine Kombination aus kompromissloser politischer Einstellung und roher melodischer Kraft, die sich manchmal wie in "Scum" langsam aufbauscht, aber immer mit geballter, komprimierter Form Unheil ankündigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0