· 

Backtrack - Bad to my world

Backtrack - Bad to my world
Backtrack - Bad to my world

Backtrack

Bad to my world LP
Bridge 9
Auch mit dem Nachfolgealbum zu "Lost in Life" aus dem Jahr 2014 gehen BACKTRACK konsequent ihren Weg fort und präsentieren einen traditionellen NYHC-Style.

 Ein Sound, der Mosh Parts mit druckvollem HC verknüpft, wütend-stampfende Beats und Shouts hervorbringt, die die nihilistische Attitüde verstärkt.
Die Zeichen stehen auf Krieg. Was hilft ist eine Freundschaft, um schwere Krisen zu überstehen und die darüber hinwegtröstet, die Bedingtheit des Lebens durch perspektivische Illusion zu begreifen. Pathos und Hypothesen. Eins mit dir, eins mit uns! Songs wie "Crooks die slow" sind zielstrebig und eingängig. "Cold blooded" entwickelt sich zu einem dynamischen kräftigen Konglomerat. "Dead at the core" ist der extreme Flügelschlag im circle pit. Der druckvolle, wuchtige, basslastige Sound verstärkt das nihilistische Pathos des Umsonst in die Tat umsetzen, die Aktion des "Nein-sagens" als ungeheure Kraft und Spannung, was sich durch das komplette Album zieht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0