· 

DROWNING DOG&MALATESTA - Sick of this shit

DROWNING DOG&MALATESTA - Sick of this shit
DROWNING DOG&MALATESTA - Sick of this shit

DROWNING DOG&MALATESTA

Sick of this shit LP
Fire&Flames /EK Records/Disorder Rebel Store/Bboykonsian
DROWNING DOG&MALATESTA kreieren Drum ’n’ Bass Rap mit deutlicher Klassenkampf- und Anarcho-Attitüde.

Der warme-wohlige Sprech lautmalt Texte wie in "Manufacture Consent" zu einem politischen Statement, die dem Zweck einer Selbstbestimmung in seiner autonomiefördernden Dimension dienen. Free thought, free speech. Das Funktionieren der Wörter mit musikalischen Puzzleteile zu verknüpfen ist die Stärke des Soundkollektivs, die tolle, komplexe Beats produzieren, Samples und Scratching einsetzen und einen lässig-coolen-groovigen Flow in die Polit-Lounge wehen, der mit treibendem pulsierendem chilligen Charakter starke Akzente setzt. DDM fordern dich auf, dein eigenes Abenteuer zu wählen/leben und im all deinem Tun deine Selbstzweifel überwinden, denn du bist gut und nice, gut genug, dein Leben zu gestalten. "Where there is love, there is life...and that is worth ". Aber versteht mich nicht falsch, DDM produzieren keinen esoterischen Hippiescheiß, sondern versuchen, dass du dich für die Ausgestaltung des Lebens als UrheberIn deines Handelns fühlst und nicht wie eine Bauernfigur auf dem Schachbrett, die von äußeren Kräften geschoben wird. Sei kritisch und hinterfrage Machtverhältnisse, sei sorgsam und peacefully! Das muss doch zu etwas gut sein...auch wenn mensch nicht allem gerecht werden kann!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0