· 

GASTOPHON - Irgendwas ist immer

GASTOPHON - Irgendwas ist immer
GASTOPHON - Irgendwas ist immer

GASTOPHON

Irgendwas ist immer CD
FinestNoiseReleases/itunes/Radar
Musik dröhnt, der schwere schleppende Riff hämmert und malträtiert rüpelhaft, ist aber schweißtreibend.

Wenige Akkordwechsel, dafür unaufhörlicher Noise Rock, der den Schmutz von Grunge und Stoner aufwirbelt, um sich dann im Zeitlupentempo ins Nirvana zu schießen. Der rohe Sound demaskiert das urbane Milieu aus broken hearts und broken beats, suggeriert ein "schlecht-drauf-sein" in einer bekifften Entspannungsphase, die das reizvolle Nichtstun verstärkt. Anmut ist fehl am Platz. Aber auch die Abrissbirne kommt nicht zum Einsatz. Dafür suhlen sich die Musiker allzu gerne im Schlamm der trockenen Klangwüste und lassen die schleppende Musik langsam in Fahrt kommen, bis sie sich entfaltet und den Mainstream-Mief hinfort fegt. Was bleibt ist ein Spielrausch der Einfachheit, der bleiernen Schwere und der tiefen Furchen, die das Soundgerüst hinterlässt. Denn: Irgendwas bleibt immer!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0