· 

SICK HYENAS - Heaven for a while

SICK HYENAS - Heaven for a while
SICK HYENAS - Heaven for a while

SICK HYENAS

Heaven for a while LP/CD
Rookie Records/Indigo
Tequila, Tarantino und Moskitos. SICK HYENAS lautmalen einen Retro-Sound, dezent krachig und analog wie eine echte Begegnung in der Garage, in der die Instrumente den Wipe out, den Fuzz, Hall und den Dreck widerhallen lassen.

Das Trio favorisiert die 60's-Beatmusik mit Surf, Country und Garage-Anleihen und sind im jeden Fall Ausdruck von Stil und Ästhetik, die THE KINKS, THE ZOMBIES oder The Sonics aufgriffen. Die rohe und mitunter schnelle Spielweise jubiliert mit einer Friss Blei und stirb-Mentalität à la Django, entwickelt also in vielerlei Hinsicht den Soundtrack für einen Film, der so heißt wie Adios Gringo, Duck you Sucker, Pray for your Death u.ä. Aber es wäre fatal, SICK HYENAS ausschließlich auf das Spagetti-Western-Thema festzulegen, denn zwischen Mett-Igel und belegten Cräcker-Häppchen verleihen die übersteuerten und verzerrten Gitarren Ausdruck einer handwerklich soliden Arbeit, die nicht alte Trends wiederkäut, sondern an Jugend und Freiheit erinnert. In der sich immer schneller drehenden Welt, schätzen Menschen die Qualität und Wertigkeit und gleichzeitig keine Abstriche bei Ekstase, Robustheit und Zuverlässigkeit zu machen. Heaven for a while setzt auf einen subtil antiquierten Vibe im Stil vergangener Zeiten, ist unterkühlt, ausufernd und setzt auf die Kraft des Minimalismus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0