· 

BEARDLESS - Holy Moly

BEARDLESS - Holy Moly
BEARDLESS - Holy Moly

BEARDLESS

Holy Moly LP/CD
Fond of life Records/Broken Silene
Mit einem Looney Tunes-affinem Cover streuen BEARDLES aus Osnabrück Gerüchte ("Hast du schon gehört?"), singen über Herz- und Rastlosigkeit und und das gemeinsame Erleben.

Chris singt rauchig-melancholisch, verbindet das Traurige, das Abgründige, aber auch das lauthals besungene Unheil, das über dem Schönen liegt und eine*n doch nie verzweifeln lässt. Dazu gibt es treibenden Heartcore, eine Mischung aus Leben, Arbeiten, Ausgehen, neugierig und kritisch sein. "Gold" und "Visa Master" haben das Potential von internationaler Spielart und Größe, die ein Weiterbilden und Forschen ermöglicht, Strukturen festigt und ein control your heartbeat and soul vorantreibt. Mit Leidenschaft und Energie werden die tollen, unter die Haut gehenden Songs inbrünstig, mehrstimmig gesungen und emotionsgeladen serviert, werden mit origineller und melancholischer Gitarrenarbeit begleitet und mitreißend produziert. Beardless klingt nach rauchiger Melancholie, warm und herzensgut!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0