· 

The Thingz - Vault of Tomorrow

The Thingz - Vault of Tomorrow
The Thingz - Vault of Tomorrow

The Thingz

Vault of Tomorrow LP
https://thethingz.bandcamp.com/album/vault-of-tomorrow
The THINGZ aus Long Beach mögen nicht nur BBQ und Rock and Roll, sondern vor allem eine leichte Cramp'sche Garagen-Trash-Note, die beim Mike Morris' Gitarrenspiel und im 60's-Garagen-Retrosound zum Vorschein kommt.

Ähnlich obskur sind die Gesangslinien, die von Kim, Mike und Jason gleichermaßen herrlich schräg und schäbbig angelegt sind. Bei "Almost real" dringt auch mal der Proto-Punk durch, wild, roh und schnelllebig wie das Gebräu aus Psychobilly, Gospel Swamp und purer dilettantischer alter Rock and Roll. Der straighte Rock'n'Roll-Rhythmus vermischt sich mit der rotzigrohen Energie des Punkrock. Mit süffisantem Humor, der eine gepflegte Langeweile, eine vollkommen stoische Ruhe und ein scheinbares Desinteresse suggeriert und dabei doch eine extreme Coolness aufbringt, entwickeln sich in der Einfachheit des Spielens "lotta moth action", die ein stay sick and spit-Motiv lautmalen und rhythmisch elegante Schönheiten entwirft ("Life and wait"), ein Duett, das irgendwie den Charme von Bonnie&Clyde verströmt. Und nun zieht eure weiße Unterhosen aus und tanzt im schummrigen Licht des Clubs!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0