· 

COLD YEARS - Northern blue

COLD YEARS - Northern blue
COLD YEARS - Northern blue

COLD YEARS

Northern blue EP
Homebound Records
Ende 2014 aus einem Eine-Person-Projekt von Ross Gordon hervorgegangen, hat die Band aus Aberdeen, komplettiert durch Finlay Urquhart, Louis Craighead und Fraser Allan, in Eigenregie die beiden EPs “Mile Maker” (2015) und “Death Chasers” (2016) veröffentlicht.

Die starken Singer/Songwriter-Qualitäten dringen in jeder Gesangsnote durch, die in der Klangbildung eine Dynamik, Härte, viel Gefühl und mitreißende Akzente setzt. Ross' whiskeygetränkte Stimme ist sicherlich das Aushängeschild des Sounds, einem verträumten Mix aus Indie, Post-Punk mit gelegentlichen Post-Hardcore oder Emo Elementen, die im Spannungsfeld zwischen Rock 'n' Roll, Blues und Punk britischen Rock als elektrisierende wummernde und treibende Power-Energie mit Hingabe, persönlicher Note und Leidenschaft ertönt. Musik, die Herz und Hirn berührt, die einladend und wunderschön ist. "Northern blue" enthält 4 facettenreiche Rock Songs mit rauen und sanften Tönen, die eine charakteristische Verspieltheit ausdrückt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0