· 

V.A. - Concrete Jungle Records - Lucky 13

V.A. - Concrete Jungle Records - Lucky 13
V.A. - Concrete Jungle Records - Lucky 13

V.A.

Concrete Jungle Records - Lucky 13 CD
Concrete Jungle Records
Merkel erlebt es, Ehepaare haben Angst davor, für Oberprimaten nicht mehr nötig. Das verflixte 13. Jahr.

Und während zum Einen der merkelsche Konsens-Stil auf einmal nicht mehr nur für Erfolg und Überlegenheit steht, Eheleute sich statistisch meist im 13. Jahr scheiden lassen, für die SchülerInnen das eiserne Dreizehner-Prinzip längst durchlöchert ist, geht es mit zum Anderen mit dem Plattenlabel CONCRETE JUNGLE RECORDS stetig weiter, was vor allem an der vielfältigen Bandauswahl und ihren Spielarten liegt. Und so kommt das Label als lachendeR SiegerIn gestärkt seit Gründung vor 13 Jahren hervor und feiert das unter anderem mit dieser Nice Price Compilation. Nach weit über 100 Veröffentlichungen wurde es auch mal wieder Zeit für einen neuen Labelsampler, der einen Mix aus den aktuell erhältlichen Veröffentlichungen umfasst. Ein Best of des Who-is-who deutscher und internationaler Punkbands, die unterschiedlicher nicht sein können. Denn zwischen Labelneuzugang THE MOVEMENT und bspw. TOTAL CHAOS liegen Klangwelten und differenzierte Inhalte, die transportiert werden. Auf der einen Seite sozialistischer Mod-Punk, auf der anderen Seite Pogo-Punk mit plakativen Texten. Und was bitte haben THE CREEPSHOW, MODERN PETS, BURNING LADY, VAL SINESTRA und THE ADOLESCENTS gemein? Wie geht rotzig-schneller Garagen-Punk, Psychobilly, klassischer SoCal-Punkrock, französischer Streetpunk, Mix aus The Bronx und Kraftklub zusammen? Nun, Punk ist vielseitig, facettenreich und allgemein schwer definierbar. Einstellung und Offenheit. Klischee und Chaos. Begabung und Selbstkonzept. Kopie und Innovation! "Lucky 13" ist all das und ist en gros geile Partymucke, die Hirn, Herz und Hand anspricht: Punk- 'til death do us part (auch über das verflixte 13. Jahr hinaus!)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0