· 

P. Paul Fenech - The F-Files

P. Paul Fenech - The F-Files
P. Paul Fenech - The F-Files

P. Paul Fenech

The F-Files LP/CD
Mutant Rock Records
Heilige Scheiße! The F-Files ist tatsächlich schon das 10. Soloalbum, das P. Paul Fenech von THE METEORS veröffentlicht hat.

Das ist aber mittlerweile ein eigenständiges Projekt, und die Idee, Musik zu komponieren, die nicht 100% das Psychobilly-Genre zuzuordnen sind, ein Alleinstellungsmerkmal, das die Facetten einer dunklen Rock and Roll-Seele lautmalt oder wie P. Paul Fenech es in "Raging thunder" ausdrückt: der Himmel ist schwarz, ein Donnersturm in meinem Leben...Immer nur brav ist langweilig. Sobald P. Paul Fench seine Stimme erhebt, so scheint es, dringt er damit tief durch Mark und Bein. Vielleicht sind es aber auch die an Beschwörungsrituale erinnernden Phonetiks, die Paul wie ein Voodoo-Man herbeizaubert. Tatsächlich ist der Twang und der Blues eine rudimentäre-perkussiv gespielte Angelegenheit, die aus der Garage oder einer Spelunke, aus der der seelenvolle Sound der Swamp-Blues_Gitarre beschwört wird und gleichzeitig etwas Country-Twang zur Hand hat. Mit dezentem Gospel-Soul-Backings und netten Gästen sind The F-Files eine Referenz an B-Movie Marke X-Ray-Sci-Fiction und gefühlsechte Horror-Ästhetik im Garagen-Style.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0