· 

No°rd - Paläste

No°rd - Paläste
No°rd - Paläste

No°rd

Paläste LP/CD
Kidnap Music/Cargo Records
Im Kopf bleibt nur das Fressen. Danach und später rennst du 100 Meter ohne Kopf gegen die Wand. Doch egal, ob Herz, Kopf und Magen, irgendwas bleibt hängen. Ein Funken Restverstand, Rebellion und das Warten auf ein Zeichen.

Investieren gegen den Trend, für einen guten Tag. Schlau… aber nicht immer einfach! Zwischen Kunstschule-Rhetorik und NDW-Lautmalerei, Depri-Punk und abstrakten, allegoriegesättigten Lyrics. Das Prinzip den Kopf über Wasser zu halten und nicht unter zu gehen dominiert die Melancholie, die an der Hotelbar sein Ende nimmt. Und dort, wo andere den Abgrund suchen, findest du dein Glück. Sich treiben lassen vom Rhythmus, der dir Rückhalt verleiht, bis alles egal wird. Der Nachbar zieht die Waffe, du ziehst Bilanz. Der Chef schickt die Kündigung, du zündest die Lunte. Insolvenzrisiken oder Zusammenbruch. Im Hinterzimmer der Paläste brennt noch Licht. Fluchtgedanke oder Waffe geladen? Nach dem letzten Drink bleibt die Faust in der Tasche und du machst dich auf. Allein nach Haus, ganz allein..und morgen geht die Welt wieder nicht unter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0