· 

The Dahmers - Creepiest Creep

The Dahmers - Creepiest Creep
The Dahmers - Creepiest Creep

The Dahmers

Creepiest Creep EP
Lövely Records
THE DAHMERS könnten auch in The Rocky Horror Picture Show mitwirken. Denn die EP und der Opener "Creepiest creep" ist ein time warp mit Einflüssen aus Glam, Garage und 60's Pop.

Ein Musical mit wilden und verdorbenen Charakter, mit einem Abspann, wo sich die ganze Meute sichtlich amüsiert, tanzt und singt.
"Reoccuring dreams" ist da schon eintöniger und gaukelt nichts vor. 3 Akkorde Punk im Garagen-Trash-Rock and Roll-Style, in der die Gitarre einen grandiosen Arschkick-Soli-Auftritt hat.
"Without a face" ist dann wieder ein Glamrock-Auswuchs, schrill, schnell, suspekt und unwiderstehlich.
"Kiss of Dario" ist ein guter Abgang, der Rock and Roll, Punk und Love hingebungsvoll, schmächtig und in THE SWEET-Manier lautmalt.
Der Unterhaltungsfaktor ist ein großer Spaß und die locker aus dem Ärmel geschüttelten Songs bieten ironisierende Merkmale, die ein Zeichen ihrer Spielstärke sind und ausdrückt. THE DAHMERS konzipieren einen Stil aus wüsten rohen Ohrwurm-Hits, Konfetti und Theater.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0