· 

Thanatoloop - Resilencia

Thanatoloop - Resilencia
Thanatoloop - Resilencia

Thanatoloop

Resilencia MC/CD
Blackjack Illuminist Records
Zur Info: Der Untertitel lautet "resistencia y muerte en los dias del capitalismo voraz" (Widerstand und Tod im Zeitalter des Kapitalismus).

Es geht um zwei sich gegenüberstehende Themen: den extremen Egoismus des Kapitalismus und die aufopferungsvolle Qualität der Liebe. Valdés erschafft eine verstörende Klangwelt, subversive, avantgardistische und traditionelle Klänge und Töne, die teilweise die Grenzen zwischen Musik und Geräusch auslotet, die aber auch einfach mal natürlich schön sind. Valdés theatralischer klassischer opernhafter Gesangsstil im Industrial, Dark Wave, Post Punk-Kontext prägt die überladenen Sound-Konstruktionen, die en gros instrumentale experimentelle Klanglandschaften ergeben, die Valdeś mit Techno-Beats ("Calma"), sägenden Gitarrenriffs, hellen Synthesizer-Tönen und expressionistischer Stimme lautmalt.
„Wir haben keine allzu großen Hoffnungen auf einen globalen Wandel, aber wir können in den Rissen des Systems existieren. Wir sollten lernen, Mikrowelten zu erschaffen, in denen die Religion des Geldes nicht regieren kann.“
Valdés' Widerstandsform ist nicht nur die musikalische Widerspenstigkeit, die aufrührerische, melodramatische Akzente offenbart, sondern der Traum und der Glaube, dass mensch dem bösen Kapitalismus mit Liebe begegnen sollte und ihn damit überwinden könnte. Doch zuvor erlangt "Nada" eine selbstzerstörerische Kraft, die am Ende mehr und mehr verzerrt und sich auflöst und mit "Expresiones" Mix aus Klavier, Glockenspiel und Zarzuela, bis in "Diluido" die Stimme aus dem Jenseits das Leid klagt. Wenn die einen also Furcht und das Festhalten an einer kaum begründbaren Hoffnung besiegen wollen, und die anderen zum gleichen Zweck Bewunderung ausüben, ist Resilencia ein Ort, der die einen leiden lässt unter die Angst vor Zukunft, Ausschau zu halten, die ihnen wieder Sicherheit gibt und die anderen danach streben, bewundert zu werden, indem sie solche Hoffnungen anbieten. Krass und radikal. So bestimmt die Thematik auch die sozialen Abhängigkeiten, um Status und Zerfall, affektive Handlungen und die Furcht, die Kontrolle zu verlieren. Ein surreales, zerstörerisches außergewöhnliches Phänomen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0