· 

Seabuckthorn - A house with too much fire

Seabuckthorn - A house with too much fire
Seabuckthorn - A house with too much fire

Seabuckthorn

A house with too much fire LP
Bookmaker Records & La Cordillere
Andy Cartwrights musikalisches Projekt gleicht einer experimentellen Erkundungstour, ohne zu wissen, wohin die Reise geht.

Denn seine Musik erkundet alternative Terrains auf sechs bis zwölf Streichern, oft mit minimalen, mehrschichtigen Begleitungen. Manchmal ruhig, oft kraftvoll und ausdrucksvoll. Die Klanglandschaft wird mit Gitarre, Banjo, Klarinette, Synth und Percussion gefüllt und ist geprägt durch Klangbilder und Atmosphären wie das Wandern durch das australische Outback, das dich auf deinen Etappen mit angenehmen ruhigen Klangfarben und einem Grundrhythmus begleitet. Die Rückbesinnung auf sich selbst, mit Klarheit ins Vergnügen deiner Selbstverantwortung bewirken die Arrangements meditative Séancen, eine spirituelle Kraft, die Ausdruck eines Phänomens ist, welches als 'Leben' bezeichnet wird. Und so besitzt die Musik auch eine tantrischer Religiosität, aber auch mystische Einflüsse, die wie ein Pulsschlag durch den Rhythmus des Lebens schlägt, mit dem steten Auf und Ab in Wellenform, kontrolliert und bedächtig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0