· 

The Human Project - Clarion Call

The Human Project - Clarion Call
The Human Project - Clarion Call

The Human Project

Clarion Call LP/CD
https://thehumanproject.bigcartel.com/
Das Debütalbum "Origins" via Bird Attack Records transportierte noch eine herzliche Botschaft der Einheit und der Toleranz, das aktuelle Programm des Quartetts aus Yorkshire (mit Ex-Mitgliedern von CRAZY ARM, RANDOM HAND und SOUNDS OF SWAMI) ist geprägt von Trumps Eskapaden, dem Brexit und der sogenannten "Alt-Right"-Bewegung.

So ist der Weckruf auch eine Forderung nach Handeln, nach Widerstand, dieser offensichtlichen politischen wie gesellschaftlichen Verschiebung etwas entgegenzusetzen und dahingehend einzuwirken, dass Werte wie Toleranz, Offenheit, Inklusion statt Ausgrenzung den sozialen Verfall  die Verrohung aufhalten können. "Das Brexit-Votum war ein Schlag ins Gesicht (besonders für jüngere Leute) und sollte ein Weckruf sein, dass viel mehr politisches Engagement notwendig ist, wenn wir jemals eine andere nicht-staatliche Regierung sehen werden" erklärt Sänger und Gitarrist Luke Yates. Die Band arbeitete hart, um eine Balance zwischen furiosen Riffs, technischem Können und gut geschriebenem Songwriting zu finden - "Songs, nicht nur Parts", erklärt Luke, dass ihre Einflüsse nicht nur von Punkrocks wie Propagandhi, sondern auch von Künstlern außerhalb der Punk-Sphäre wie Reuben und Thrice kommen. Mir gefällt der Mix aus straighten Melodic-Skate-Punk-Riffs und gelegentlichem TechPunk, zeigt er doch zum einen die grandiosen dominanten Vokalharmonien und das ausgeschmückte, druckvolle Riffing mit vielen Auflockerungen und verspielten Details. Frieden, Freiheit, Aufklärung und Integration erfordert Emotions in war, aufrüttelnde und aufrührerische Explosionen, die die Harmoniebekundungen immer wieder durchbrechen und in Zeiten großer politischer und sozialer Umwälzungen die Auswirkungen laut und nachhaltig spürbar macht. Clarion call ist Message, Kritik und Kampf für die Freiheiten und (Grund)Rechte und dem Nachweis, langsam die Geduld zu verlieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0