· 

Bolzen Höxter - Du bist nicht zu laut

Bolzen Höxter - Du bist nicht zu laut
Bolzen Höxter - Du bist nicht zu laut

Bolzen Höxter

Du bist nicht zu laut LP
Rat Race Records/Broken Silence
Bolzen Höxter mucken, zucken und rucken wie ein anarchistischer Karnevalsverein: Pink, Pop und Punk.

Mit HausbesetzerInnen-Charme, losem-frechen Mundwerk und dem Willen, Minimalismus und Dilettantismus mit DaDa-Pop und urbaner Kreativität zu verknüpfen. Dem alltäglichen Wahnsinn einem vernünftigen bis triftigen Grund zu geben, die Sprunghaftigkeit, Subjektivität und spontane Emotionalität in geregelte Bahnen zu lenken oder  mit Anlauf in den Arsch zu treten. Ska, cooler Basslauf, Ratz und Rübe-Inspiration, Gegenkultur und kollektiver Bewegungsdrang in allen Richtungen. Auf und Ab, Hin und Her, schunkeln, pogen und den Schweinehund überwinden. Witzig-spritzig, Ende im Gelände. Was Bolzen Höxter hier abliefern ist, ist der Geistesblitz, der dich unerwartet trifft wie der Räumungsbescheid. Pfft! Na und? Fahr'n wir nach Barcelona, "nackig nach Athen" oder gehen mal etwas zu weit und lutschen den Bonbon wie einen sauren Drops. "Der Weg bleibt uns verborgen". Schräg und schroffe Rhythmen, immer am Puls der Zeit. Viel Fisch, wenig Fleisch, aber immer den Mut, den Willen, etwas anzuzetteln: den Aufstand proben, die Hürden meistern, einzuschreiten. Nicht gegen, sondern für etwas. "Unersättlich, unverbesserlich." Zwischen den Zeilen ist's zu lesen: keine WeltverbessererInnen, keine StubenhockerInnen, sondern Burn out Rock für die Vielfalt. Bewegen, Anregen, überwinden. Immer ran da. ENDLICH mal wieder Musik im Spannungsverhältnis von Emanzipation, Partizipation und Argumentationen für ein Picknick im Freien, brennender Leidenschaft. Irgendwie anders, irgendwie vertraut wie ein Spontitreffen in den 80er Jahren: Wir wollen das Maximale für jede*n. Bolzen Höxter rufen in den Sinn, was verloren schien: linke lebensweltliche Zusammenhänge, Spaß, Autonomie, Spontaneität, um eine kreative, bunte phantasievolle Gegengesellschaft zu organisieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0