· 

YOTAM BEN HORIN - Distant Lover

YOTAM BEN HORIN - Distant Lover
YOTAM BEN HORIN - Distant Lover

YOTAM BEN HORIN

Distant Lover (Re-Release) LP
SBÄM Records
Yotam ist Sänger der israelischen Punkband USELESS ID und versucht sich - wie so viele andere Kollegen aus dem Punkmusik-Sektor - als Solokünstler zu verwirklichen.

Das Album selbst wurde bereits 2012 auf  Hardline Entertainment veröffentlicht. Sein Solo Album zeigt einen abwechslungsreicheren Sound mit so unterschiedlichen Genres wie Alternative Rock, Indie und Folk Rock und Einflüsse wie Elliott Smith, Brian Wilson und Death Cab for Cutie. Das Album wurde mit dem Ran Shimoni (Ex- Monotonix ) am Schlagzeug und Percussion, Saul Eshet an Piano und Keyboards und der Indie- Musikerin Katie Danielson aufgenommen, wobei Yotam alle Gitarren- und Bass-Aufgaben selbst übernimmt.
Jeder Song hat eine nachdenklich-melancholische Note und es gibt abwechselnd reine Akustik-Songs für das Lagerfeuer ("Just like you", "Prohibited area"), auf denen die Gitarre gezupft wird und Yotams warm-herzliche Gesangsstimme im Vordergrund steht, sowie musikalische Begleitung mit Schlagzeug, Bass und elektrische Gitarre, die wie in "Into the blues" zwischen Pop und Punk switchen, aber nirgends richtig verweilen.
Yotam hat viel Wert auf musikalische Abwechslung in der Umsetzung der Arrangements gelegt, dass jeder Song für sich ein kleines Abenteuer in der Klanglandschaft ist. Und so spielt er das ganze kreative Potenzial aus, das er mit seinen Eigenkompositionen entwickelt. In einigen Songs gibt es ein Duett mit Katie Danielson, die mit ihrer samtig-weichen Stimme einen schönen Kontrast zu Yotams warme Gesangsstimme darstellt. Distant lover ist ein leises Album mit zeitlos schöner Musik und Geschichten von persönlichen Begegnungen, Glück, Enttäuschungen, Sehnsüchten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0