· 

Canine - Bleak Vision

Canine - Bleak Vision
Canine - Bleak Vision

Canine

Bleak Vision LP
Bacillus Records / Bellaphon
CANINE aus Frankfurt am Main gründen sich im Jahr 2013.
Mit ihrem Mix aus Punk, Hardcore und Rock’n’Roll bringt die Band auf ihrem Debütalbum ihre Abneigung gegen die zunehmende Dekadenz in der Gesellschaft zum Ausdruck.

Benny kotzt sich die Seele aus dem Leib, als müsst er die Worte in dein Bewusstsein fräsen, damit du endlich kapierst, dass Mutti die beste ist, Religion böse und die Welt schlecht. Mit dieser drei Gewaltenteilung gibt es hibbelige oldschool HC-Schmankerl mit Groove und Dynamik ("Ancient lies"), jazzigen Noisecore ("Useless breed", "Mommy") oder selbstzerstörerische explosive Balladen ("You could have been a revolution"). Auf Bleak vision dominieren Nihilismus, Dissonanzen, viel Groove mit ADHS-Symptomatik und Koffein-Overdosis. Niemals stillsitzen/-stehen und die ganze Kraft bündeln, die notwendig ist, um hieraus die tiefe Dissonanz zwischen unseren Werten und der Wirklichkeit bewusst zu machen. Wo andere sich in Schimpf- und Hasstiraden suhlen, sind Canine davon überzeugt, dass ein sich-dagegen-stellen die Kräfte freisetzt, die sich angestaut haben. So muss raus, was raus muss, ungefiltert, kompromisslos und selbstbewusst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0