· 

Alarmsignal - Attaque

Alarmsignal - Attaque
Alarmsignal - Attaque

Alarmsignal

Attaque LP/CD
Antikörper-Export/Aggressive Punk Produktionen
In Zeiten, wo Menschen Menschen lieber ausgrenzen, weil sie anders aussehen, sprechen, dick, schwul/lesbisch sind und die Welt auf einmal so klein(geistig) erscheint, haben ALARMSIGNAL das Gefühl, nicht länger in diese Welt zu passen.

 Eben weil sich nichts verändert hat und die schlechten Eigenschaften und Merkmale wieder mal gegen eine freie, offene, tolerante Gesellschaft durchzusetzen scheint. Wo besorgte BürgerInnen, AfD und die extreme Rechte hetzen, rassistisch brüllen droht Politik in solchen Verhältnissen - aus Angst, mit dem Festhalten an eigenen Utopien, als gestrig zu gelten - zur Marionette eines phantasierten Wählerwillens zu werden. Klar können einfache Wut- und Kraftausdrücke wie "Fck you" helfen, sich mal Luft zu verschaffen, aber Lösungen sind das natürlich nicht. Sich abkehren von Staat, Gesellschaft und alles zum Kotzen finden, weil sich alle scheinbar in einem "Brot&Spiel"-Modus befinden und in Apathie und Ignoranz verharren. ALARMSIGNAL benennen und erkennen diesen Zustand und rütteln an diese Verhältnisse, demonstrieren eine Anti-Haltung und wissen, dass sich Dinge nicht einfach so ändern werden, wenn du nicht bereit bist, dich und deine Handlungen zu hinterfragen. So ist Attaque en gros auch ein zwischenmenschliches Bekenntnis, ein Stück politische und persönliche Erinnerungskultur und das Recht, sein eigenes Ding zu machen...ohne Ausbeutung, Unterdrückung. Musikalisch bieten ALARMSIGNAL im 18jährigen Bandbestehen temporeichen, melodischen Deutschpunk, geradlinig und mit dem nötigen Beißreflex und dem Willen, die Wut in Energie zu kompensieren. Attaque ist mitreißend und wichtig!
Ein Leben im Krieg, aber mit dem Herz bei der Sache, gerade wenn es mal pathetisch und persönlich wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0