· 

The Pariah - No truth

The Pariah - No truth
The Pariah - No truth

The Pariah

No truth LP/CD
Redfield Records/AL!VE/The Orchard
Henning Begemann (Gesang), Rouven Kircher (Bass), Julian Ristow (Schlagzeug), Michell Kolomak (Gitarre und Gesang) beschreiben ihren Musikstil als Melodic Hardcore.

Mit Bands wie Counterparts und Hundredth kamen die zum Quartett geschrumpften Jungs schnell auf einen gemeinsamen Nenner. Und die Einflüsse dieser Musikgruppen lassen sich nicht nur auf dem neuen Album wiederfinden, sondern werden auch mit der gesanglichen Mitarbeit von Brendan Murphy (Counterparts) in "Surged" besiegelt. Die mit Screamo und Metal angereicherten musikalischen Strukturen werden mit sperrigen Riffs, atonalen Tönen und dunklen Klangfarben gelautmalt. Sänger Henning Begemann hat sich mit dem Begriff der Wahrheit auseinandergesetzt und diesen hinterfragt. So liefern die Inhalte selbstregulierende und selbstreflektierende Aspekte von Wahrheit und Lüge, die im Spannungsfeld von konträren Bedürfnissen, Widersprüche und Bestimmungen thematisiert. Mental suicide, Regression, Dunkelheit und Stille...Die Lyrik bestimmt und beschreibt negative Erfahrungen, Auswirkungen und Erwartungshaltung an Denkfiguren, die sich auf der Grundlage von existentieller Wirklichkeit bedroht fühlen oder sich auffallend pessimistisch verhalten. Hinsichtlich dieser Rahmenbedingungen ist "No truth" keine musikalische Schonkost, sondern ein wutentbranntes Aufbegehren und Statement für ein komplementäres, wandelbares Verhältnis, diese Widersprüche aufzuheben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0