· 

ENGST - Flächenbrand

ENGST - Flächenbrand
ENGST - Flächenbrand

ENGST

Flächenbrand LP/CD
Arising Empire / Nuclear Blast / Warner
Bloß keine Eintagsfliege, keinen Einheitsbrei...ein Song, ein Radiohit und dann wieder vergessen.

So wie die ganze künstlichen Castingshow-Acts, zusammengewürfelte Typen, die fertige Songs vorgegeben kriegen oder Songs auf merkwürdige Art und Weise covern, dass Zähne und Zehennägel weh tut. Matthias Engst hat das zum Teil kennengelernt. Er zählte zu den Geheimfavoriten der kurzlebigen Pro7-Show „Die Band“ mit Samu Haber. In der Sendung sollten fünf Musiker gefunden werden, die als Gruppe die Musikwelt stürmen. Auf den Preis hat er verzichtet, einen möglichen Plattendeal ausgeschlagen, weil dieser mit der Auflage verknüpft war, vorgeschriebene Songs interpretieren zu dürfen. Mit "Ein Sommer in den Charts" verarbeitet Matthias und Band dieses perfide System und macht fortan, was er am Besten kann. Eigene mitreißende Musik, die mit Pathos, Pop und Punk durchsetzt ist, die TräumerInnen und AlltagsheldInnen anspricht, für eine weltoffene, bunte Welt. Nachdenklich und besinnlich ("Träume&Helden"), rebellisch und kritisch ("Morgen geht die Welt unter", "Mit Raketen auf Spatzen"), empathisch und solidarisch ("Ich steh' wieder auf", "Der Moment")...Berücksichtigt mensch Matthias' musikalische Entwicklung vom Death Metal zum rockigen Pop mit Punk-Attitüde beeindruckt die Wechselwirkung aus Melancholie, Wut, Tragik, Ironie, Eingängigkeit mit hervorragenden Songwriter-Qualitäten und richtungsweisenden Impulsen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0