· 

MATCHES - X

MATCHES - X
MATCHES - X

MATCHES

X LP/digital

Kidnap Music, Rookie Records/Indigo, The Orchard

Dominik, Johannes, Karl und Thomas arrangieren eine schroff-schöne Post-Punk-Ästhetik, die die Melancholie und die emotionale rockige Seite herausfiltert und sich mehr auf die eigene Gefühlswelt konzentriert, ohne balladesken Kitsch zu produzieren.

Wenngleich ich ein immer wiederkehrendes Grundmuster im Riffing ausmache, besticht in dieser Eintönigkeit auch so etwas wie das entharmonierende Mittel, die eigene Integrität und Kreativität vollends auszuschöpfen. Treibend-grooviger Post-Punk-Sound mit scheppernd-nervösem Drumming und fräsenden Riffs, brodelnden Basslines, die den urbanen Beat einer kaputten Welt einfängt  Hier fühlt sich jemand hilflos, verloren. Wild tanzen zu einem Rhythmus, der die emotionale Wucht im Post-Punk spannend hält. Extrem gut tanzbare Kompositionen, die für mich ein Akt der Befreiung darstellen, weil hier zusammengezurrte Strukturen undergroundmäßig wie ein Recycling-Objekt bewahrt werden und sich das Prinzip des Fortschritts und Konformität verweigert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0