· 

WREST./STATIONS - Split

WREST./STATIONS - Split
WREST./STATIONS - Split

WREST./STATIONS

Split LP/MC

Run&Hide Music/Hardcore for the Losers/We are the Underdogs/Fies ins Gesicht Records/Last Exit Music

WREST. Ein kurzes instrumentales Geplänkel, dann explodieren Synapsen und Neuronen. 

Das Soundgerüst bleibt stabil trotz der brachialen, wütenden Attacken. Die nihilistische Grundhaltung, die skizzierte Gesellschaftskritik und die eruptiven Verbalausbrüche, die hie und da mit Drum-Stampede verstärkt werden, sind das Fundament, die ein zu viel von allem, was krank macht, was Stress verursacht, entgegenwirkt mit Geschrei, Gebrüll und Getöse, aber auch mit einem groovigen Rhythmus, der in Heart to the Core und Pfefferminzlikör getränkt wird.

STATIONS befüllen den HC mit harmonischer Melodieführung und satten Riffs, die in Break the wall-Manier jenen Zuspruch für S.O.I.A.-affinen Strukturen erhalten. Gut dosierte Breaks und Tempiwechsel die ein Hard'n'Heavy-Rhythmus nicht verleugnen und einen kräftigen Mosh in den Pit werfen. Dresden Old School, der Punk als einen Mix aus groovigem Hardcore mit leichtem Metal-Einfluss versteht, rau und herzlich gelautmalt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0