· 

LAFOTE - Fin

LAFOTE - Fin
LAFOTE - Fin

LAFOTE

Fin LP

Misitunes

"Alles ist verkehrt". Du stehst dir selbst im Weg, stolperst über Dinge, die nicht da sind. Dir platzt der Kragen, trittst auf der Stelle und kein Wort kommt über deine Lippen.

Ein Klotz am Bein, ein Geschwür im Magen und eine Leben ohne Spannung und Inhalt. "Das Album bittet um ein Ende des beschissenen Hier & Jetzt. Das Hier & Jetzt soll enden, so wie es ist. FIN heißt NEIN zu dieser Welt." Es könnte so anders sein. Wirklichkeit und Alltagsfrust. Kein Aus-der-Haut-fahren, sondern Assimilation. Fin ist Funk und Poesie, poporientierter, groovebasierter Indierock, düster-zynische Färbung der Musik und pessimistische Grundhaltung. Eigensinnige kantige Musik, expressionistisch-dichterische Sprache und Sprachrohr der Generation Maybe: "Ich mag es, wenn traurige Augen Funken sprühen. Wir werden hier ja eh niemals zufrieden sein". Trotzig und desillusioniert, erfrischend ehrlich und genügend Hinweise für einen selbstmitleidigen Totalabsturz. Was wir könnten und was wir nicht machen. Ein Widerspruch zwischen Selbstaufgabe, Trotz und Bestätigung. Fin ist untypisch und krisenbetont.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0