· 

SPIRYT - s/t

SPIRYT - s/t
SPIRYT - s/t

SPIRYT

s/t
Seahorse Recordings
Auf seinem ersten Album entwickelt SPIRYT ein dunkle tiefgreifende Klanglandschaft mit subtiler Intensität, kreativen Spielereien, Samples, Mystik und angsteinflößenden Stimmen.

 Instrumentaler Dark-Avantgarde mit spiritueller Energie mit dem Schutz vor negativer Energie und ein Gefühl von Fülle, innerem Frieden und Frische. Im Kontrast und Widerspruch wählt SPIRYT aber auch unangenehme Töne und Geräusche, die suggestive Bilder von Angst, Flucht und Zerstörung ausdrücken. Jeder einzelne Song hat eine spezielle Charakteristik, erinnert wie in "Ninite gardens" an einen Spaziergang im Frühling mit Vogelgezwitscher oder in "Derriere le voile" an einen unheimliche Begegnung im Spukhaus. Insofern drückt die Musik Natürlichkeit und  Beklemmung aus, die deutliche Rückschlüsse auf den Künstler zulassen, mit Musik eine eigene Welt zu erschaffen, in der Töne, Geräusche und Melodien eine symbolhafte Ausdrucksform repräsentieren und ein intensives Erleben ermöglichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0