· 

Distorted Truth - Smashed hits

Distorted Truth - Smashed hits
Distorted Truth - Smashed hits

Distorted Truth

Smashed hits LP
Mad Butcher Classics
DISTORTED TRUTH sind eine schottische Punkband, die ihre erste 7" "Victim Of The Law" 1985 auf Green Vom Records veröffentlichte.

1990 folgte mit "Smashed Hits" das Debütalbum auf Link Records. Auf diesem ist auch der bekannteste Song der Band, "Party Political Bullshit", enthalten, ein recht einfach strukturierter Song, der ganz auf den Refrain ausgelegt ist. Die übrigen Songs sind im Oktober 1989 eingespielt worden und offenbaren eine spieltechnische Weiterentwicklung und einen besseren Sound. Beinahe jeder einzelne Song ist schnell, melodisch und hymnisch. Bereits der Opener ist eingängig und die Zeile aus dem Refrain, "No trust...", lädt sofort zum Mitsingen ein und garantiert einen hohen Pogofaktor, der auch in dem weiteren Verlauf gehalten werden kann. Mit "Join the army" gibt es erstmals einen Mid-Temposmasher, mit "Sick Generation" dann den Beleg, dass Distorted Truth richtig mucken können, Gitarrist und Sänger Alan einmal mehr sein Potenzial ausschöpfen kann. Besonders dieser Song lässt Hinweise zu Stiff Little Fingers und den späteren OXYMORON aufkommen, wobei letztere den Sound englischer Punk- und Oi!-Bands der 1980er Jahre adaptierten. Alle Songs wurden von Alan geschrieben und komponiert und sind ausnahmslos wunderschöne melodische Punkrock-Songs, die bis zum letzten Lied einfach gut und hymnisch erklingen. Zum Schluss gibt es mit "Show me the way to go home!" noch eine Pogo-Coverversion der klassischen Hymne der amerikanischen Prohibitionszeit, ein bierseliges Schunkellied für den ganzen Saal. Die Wiederveröffentlichung ist auch eine Erinnerung des im Jahr 2015 verstorbenen Alan "Alshy" McDonald, der mit diesem Album einen Klassiker komponiert hat, mitreißende, stimmungsvolle Lieder und überschwängliche Refrains mit Zeilen wie "We've done more for Punk than you ever will, we march on while you stand still", die sich in einer trotzig-selbstbewusster Attitüde widerspiegeln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0